Veranstaltungen

Die DIAG realisiert eine Vielzahl von Veranstaltungen wie Vorträge, Lesungen, Podiumsdiskussionen u. a. m. Gemeinsam ist allen Veranstaltungen die Beschäftigung mit den Lebenswelten Lateinamerikas, der Karibik und der Iberischen Halbinsel in Gegenwart und Vergangenheit.

Neben der Kulturvermittlung dient das Veranstaltungsprogramm auch dazu, das breitgestreute Wissen der diversen im Rhein-Main-Gebiet angesiedelten Institutionen zu Fragen des iberoamerikanischen Raums sichtbar zu machen und einem breiten Publikum vorzustellen.



Veranstaltungsprogramm von Februar bis Juni 2022

Ort: Saalbau Dornbusch, Eschersheimer Landstraße 248
Beginn: jeweils um 19.15 Uhr

 

08.02.2022:

Iván Barbaric

Ende der Nach-Pinochet-Ära – Chile nach der jüngsten Präsidentschaftswahl und der Wahl zur Verfassunggebenden Versammlung

 

22.02.2022:

Prof. Dr. Rafael Ferreiro Mählmann

Vulkanismus auf La Palma - Die Schöne „La Isla Bonita" und das Biest „Cabeza de Vaca"

 

08.03.2022:

Dr. Sonja Zöller

Die abenteuerlichen „Schiffbrüche“ des Conquistadors Álvar Núñez Cabeza de Vaca – Eine Odyssee aus der Frühzeit der spanischen Kolonisation

 

22.03.2022:

Dr. Hilke Steinecke / Dr. Matthias Jenny

„Flatterzeit“ – Von der ersten Vision des Blüten- und Schmetterlingshauses im Palmengarten Frankfurt bis zu den bunten tropischen Faltern

 

05.04.2022:

Dr. Dieter Strauss

Zwischen Spionage und Widerstand – Über Curt Meyer-Clason, den Schriftsteller, gefeierten Übersetzer großer lateinamerikanischer Autoren, schillernden NS-Spion und mutigen Leiter des Goethe-Instituts Lissabon

 

03.05.2022:

Dr. Detlef Schreiber

Eingeklemmt zwischen mächtigen Nachbarn – Uruguays erfolgreiches Streben nach einem eigenen Entwicklungsweg

 

17.05.2022:

Dr. Detlev Ullrich

Migration in Süd- und Mittelamerika: Vom Einwanderungs- zum Auswanderungskontinent – Ein kurzer historischer Abriss und Blick auf die aktuellen Hotspots

 

31.05.2022:

Dr. Dieter Maier

Flucht von Nazis nach Lateinamerika – Mythen und Fakten

 

14.06.2022:

Gerhard Strecker

Kolumbien hat nach Gabriel García Márquez wieder einen Schriftsteller von Weltrang – Über Juan Gabriel Vásquez und seinen neuesten Roman „Volver la vista atrás“

 

28.06.2022:

Podiumsdiskussion

Wer wird der nächste Präsident Brasiliens? – Ein Land im Wahlkampffieber: Lula vs. Bolsonaro



Wie sich die Pandemielage in den kommenden Wochen weiterentwickelt, ist derzeit nicht absehbar. Über mögliche Auflagen für unsere Veranstaltungen werden wir Sie rechtzeitig informieren, ebenso wie über eventuelle Programmänderungen.

Dem Auswärtigen Amt in Berlin und der Stadt Frankfurt am Main danken wir für die Unterstützung unserer Tätigkeit.

 

© DIAG - Frankfurt am Main