Deutsch-Ibero-Amerikanische Gesellschaft e.V.

Die DIAG gehört zu den ersten Vereinigungen, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg mit dem Ziel gegründet haben, die kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Ländern des iberoamerikanischen Raums zu vertiefen. Seit 1954 widmet sie sich der Wissensvermittlung über und dem Austausch mit den spanisch und portugiesisch sprachigen Ländern diesseits und jenseits des Atlantischen Ozeans.

Zum Weiterlesen klicken Sie hier

 


 

Aktuelles

Der Vortrag von Iván Barbaric über den Ausgang der Wahlen in Chile, der Ende letzten Jahres stattfinden sollte, jedoch wegen Corona abgesagt werden musste, ist nun für den 8. Februar geplant. Er eröffnet die Veranstaltungsreihe im 1. Halbjahr 2022.

Zum Veranstaltungsprogramm gelangen Sie, indem Sie hier klicken

 

© DIAG - Frankfurt am Main