Aktuelles (DE)

DIAG Frankfurt

 

 

64 Jahre DIAG – Tradition und Zukunft

Herzlich Willkommen bei der Deutsch-Ibero-Amerikanischen Gesellschaft e.V.

Seit 1954 widmen wir uns der Verständigung zwischen Deutschland und der ibero-amerikanischen Welt, von Spanien und Portugal bis hin zu den aufstrebenden Ländern Mittel- und Südamerikas. Die Arbeit unserer Gesellschaft hat sich zwar über die Jahrzehnte gewandelt; so lag etwa in den Anfangsjahren ein Schwerpunkt auch auf dem Angebot von Sprachkursen, einem Angebot, das wir angesichts der Vielzahl von privaten und staatlichen Ambietern inzwischen eingestellt haben.

 

Geblieben ist jedoch unser Enthusiasmus für und unser Interesse an der ibero-amerikanischen Welt. Dabei beschränken wir uns nicht auf bestimmte Themen, sondern zeichnen mit unseren Veranstaltungen ein möglichst vielfältiges und lebendiges Bild der ibero-amerikanischen Welt, von aktuellen politischen Entwicklungen  über die Darstellung historischer Ereignisse bis hin zu literarischen Lesungen, Konzerten und Vorträgen über Flora und Fauna unserer Partnerländer. 

 

Gerade die wachsende politische und wirtschaftliche Bedeutung Lateinamerikas bestärkt uns darin, auch in Zukunft unseren Teil dazu beizutragen, die Beziehungen zwischen der ibero-amerikanischen Welt und Deutschland zu verstärken und das Interesse aneinander wachzuhalten. Wir würden uns freuen, Sie einmal bei einer unserer Veranstaltungen oder sogar als neues Mitglied der DIAG begrüßen zu dürfen!

 


Wir erinnern an die beiden letzten Veranstaltungen 2018:

 

Dienstag 20.11.2018                  19:15 Uhr                   Vortrag Dr. Detlev Ullrich

Militärinterventionen in Lateinamerika –

Von der deutsch-britischen Seeblockade Venezuelas 1902/03

bis zur US-amerikanischen Invasion in Panama 1989

 

Vortragsort: Saalbau Dornbusch, Raum 3

**************************************************************************************

Dienstag, 04.12.2018             18.15 Uhr                                       Maria Rios-Neuhauß

Gedichte aus Lateinamerika

Freuen Sie sich mit uns auf diese Rezitationen. Eine Reise in einer Welt der poetischen Gefühle und Gedanken. Frau María Ríos-Neuhauss wird Gedichte aus Lateinamerika in spanischer Sprache vortragen und auch kurze Informationen über die Autorinnen und Autoren geben. Es wird auch eine deutsche Übersetzung geboten.

Mit diesem Vortrag beschließen wir die Veranstaltungen 2018. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit zu einem Rückblick und zu einer Vorschau auf 2019 im Restaurant „Herr Franz“ im gleichen Haus. Bitte lassen Sie uns rechtzeitig wissen, ob wir auch einen Platz im Restaurant "Herr Franz" reservieren sollen (info@diag-frankfurt.de)

Vortragsort: Frankfurter PresseClub e.V./Restaurant Franz, Ulmenstraße 20

 

 

 

Liebe Mitglieder und Freunde der DIAG,

Wir würden Sie gerne weiterhin zu unseren  Veranstaltungen einladen und Sie über aktuelle Projekte oder besondere Aktivitäten informieren. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, sie werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. Ihre Daten schützen wir im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.

Wenn Sie den newsletter nicht mehr erhalten möchten, bitten wir um eine kurze e-mail an: info@Diag-frankfurt.de

 

 

© DIAG - Frankfurt am Main